Die Kreativschule 4K - Finanzierung

Die Schule erwirtschaftet ihren Umsatz ausschließlich aus den gezahlten Honoraren ihrer Kunden.

In Zeiten enger Kassenlage der Kommunen und Gemeinden ist dies ein bedeutender Unterschied zu den kommunal geförderten Schulen oder Zweckverbänden, bei denen zumindest in der Gemeinde Oberhausen-Rheinhausen die dort gezahlten Elternbeiträge nur knapp 43% der auf die Gemeinde zukommenden Gesamtkosten abdecken (Auskunft des Bürgermeisteramtes). Die Stadt Philippsburg zum Beispiel subventioniert den reinen Unterrichtsbetrieb der Musik- und Kunstschule Philippsburg nach eigener Auskunft im Jahre 2007 mit einem jährlichen Aufwand von etwa 300 € pro Schüler unter 18 Jahren. Obendrauf kämen die Kosten für den Unterhalt des Gebäudes.

Wir haben den Ehrgeiz, unseren Kunden das beste Preis-Leistungsverhältnis in der Region anbieten zu wollen und können nun nach der Reform der Honorare und des Ausbildungssystems zum Jahresanfang 2008 garantieren, dass Sie bei uns im direkten Vergleich zu den kommunalen Musikschulen auch ohne der dort üblichen Subvention aus Steuergeldern, die je nach Gemeinde oder Stadt mehrere 100 000 € jährlich betragen können, geringere eigene Kosten für eine Ausbildung aufwenden müssen. Ihre Ersparnis kann je nach Art des Unterrichts und vor allem für Sie als Erwachsener und im Vergleich zur teuersten kommunalen Musikschule aus der Region mehrere 100 € jährlich betragen. Und das, ohne auf die Qualitätsmerkmale einer soliden und geprüften Schule verzichten zu müssen.

Falls Sie zur Zeit eine in Art und Umfang mit uns direkt vergleichbaren Ausbildung in unserem Wirkungskreis bei einer kommunalen Schule günstiger erhalten und Sie uns den Nachweis darüber erbringen können, garantieren wir Ihnen Unterricht zu mindestens den selben, günstigeren Gebühren.

Neben den reinen Unterrichtshonoraren fallen bei uns weder Aufnahmegebühren noch Ortszuschläge an. Wir bieten unseren Kunden ebenfalls Ermäßigungen für Mehrfachbelegung im Einzelunterricht und Sozialnachlass (auf Nachweis der Bedürftigkeit) an. In Kooperation zu uns stehende Musikvereine erhalten auf den einzelnen Bedarfsfall abgestimmte Konzepte.